Panel öffnen/schließen

„Helferkreis Pettstadt“

Umfrage zum Aufbau eines Helferkreises in der Gemeinde Pettstadt

  • Aus dem Rathaus

Liebe Pettstadterinnen und Pettstadter,

seit geraumer Zeit beabsichtigt die Gemeinde Pettstadt mit Unterstützung des Projektmanagements Pettstadt sowie ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern einen örtlichen Helferkreis ins Leben zu rufen.

Der „Helferkreis Pettstadt“ soll dann zum Tragen kommen, wenn die Hilfeleistung nicht durch gewerbliche Anbieter oder bestehende soziale und karitative Einrichtungen abgedeckt werden kann.

Es geht um Hilfsdienste, wie kleinere Arbeiten in Haus und Garten, Unterstützung beim Schriftverkehr oder Besuchs- und Fahrdienste, aber auch um die Durchführung gemeinsamer, vielleicht auch generationsübergreifender Freizeitaktivitäten.

Aufbauend auf den bereits gesammelten Informationen im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 12. April und des Bürgerfests am 5. Mai wurde der beiliegende Fragebogen konzipiert. Mit diesem möchte die Gemeinde und das Projektmanagement Pettstadt ganz unverbindlich in Erfahrung bringen, welche Angebote Sie nutzen, ob Sie Hilfe bei bestimmten Dingen des Alltags benötigen oder ob Sie sich vorstellen können, anderen zu helfen.

Helfen Sie uns, einen Überblick über den Bedarf in der Gemeinde Pettstadt zu erhalten und geben Sie den Fragebogen ausgefüllt bis spätestens 19. Juni 2018 im Bürgerbüro im Rathaus Pettstadt am Kirchplatz 10, z. Hd. Frau Eckert, ab. Nach Auswertung der Fragebogenaktion können wir entscheiden, ob und welche Hilfeleistungen angeboten werden.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

Ihr 1. Bürgermeister Jochen Hack und

Ihre Projektmanagerin Annika Eckert

 

 

 

Weitere Nachrichten