Panel öffnen/schließen

Eintragungsbekanntmachung des Grundbuchamtes Bamberg

Die Eigentümer der Grundstücke im Sanierungsgebiet der Gemeinde Pettstadt haben vom Grundbuchamt Bamberg ein Schreiben mit dem Hinweis erhalten: „Sanierung wird durchgeführt“. Hintergrundinformationen hier.

Liebe Mitbürger*innen,

das Grundbuchamt Bamberg hat auf Antrag der Gemeinde Pettstadt bei den Grundstücken, die in den Geltungsbereich der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes vom 23.05.2017 fallen, folgenden Hinweis ins Grundbuch eingetragen:

Sanierung wird durchgeführt (Gemeinde Pettstadt, Az: 6141, eingetragen am…).

Über diese Eintragung wurden die Grundstückseigentümer vom Grundbuchamt informiert. Uns haben hierzu in den letzten Tagen etliche Anrufe erreicht.

Folgende Hintergrundinformation hierzu:

Die Gemeinde Pettstadt hat am 23.05.2017 die Sanierungssatzung erlassen und den Geltungsbereich festgelegt.

Nach § 143 Abs. 1 des Baugesetzbuches ist die Sanierungssatzung ortsüblich bekanntzumachen (siehe Mitteilungsblatt vom 23. Mai 2017, Nr. 6/2017)

Weiterhin hat die Gemeinde dem Grundbuchamt die rechtsverbindliche Sanierungssatzung mitzuteilen und hierbei die von der Sanierungssatzung betroffenen Grundstücke einzeln aufzuführen. Das Grundbuchamt hat in die Grundbücher dieser Grundstücke einzutragen, dass eine Sanierung durchgeführt wird (Sanierungsvermerk) - (§ 143 Abs. 2 des Baugesetzbuches)

Im Sanierungsgebiet können z.B. private Maßnahmen gefördert werden. Nähere Hinweise hierzu hier.

Weitere Nachrichten