Panel öffnen/schließen
Information der Bürgerinnen und Bürger

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Gemeinde Pettstadt hat im Mai 2017 das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) beschlossen. Zahlreiche gemeinsam mit Ihnen erarbeitete Maßnahmen zur Aufwertung, Weiterentwicklung und Stärkung Ihrer Gemeinde wurden hierbei festgelegt. Jetzt gilt es das „Drehbuch“ umzusetzen.

Hierfür wurde die CIMA Beratung + Management GmbH aus Forchheim als externes Beratungsbüro mit dem Projektmanagement beauftragt, um die Gemeindeentwicklung voranzutreiben und gemeinsam mit der Gemeinde Pettstadt sowie engagierten Bürgerinnen und Bürgern Maßnahmen und Projekte umzusetzen.

Das Projektmanagement stellt die Schnittstelle zwischen den Bewohnern und der Verwaltung dar und betrifft alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an der Entwicklung Ihrer Gemeinde haben. Unabhängig davon, ob Sie als Immobilienbesitzer, Gewerbetreibender oder Anwohner direkt betroffen oder einfach an der Belebung Ihrer Gemeinde interessiert sind – wichtig ist das Agieren aller Betroffenen und Beteiligten.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihnen, um mit Ihrem lokalen Wissen Ihre Gemeinde gemeinsam weiterzuentwickeln.

Schauen Sie doch einfach mal im Projektbüro vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Projektmanagerin Annika Stintzing

 

Vor Ort für Sie in Pettstadt: Freitag, 9 – 13 Uhr sowie nach Vereinbarung

Telefon: 09502 4906-25

Mobil: 0151 11044 111

E-Mail: stintzing@cima.de

 

 

 

Projektmanagerin Julia Fangauer

 

Vor Ort für Sie in Pettstadt: Dienstag, 14 – 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

Telefon: 09502 4906-25

Mobil: 0170-7935257

E-Mail: fangauer@cima.de

 

 

 

 

ISEK-Lenkungsgruppe

 

 

Informationen zur ISEK Lenkungsgruppe

Das Projektmanagement arbeitet bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten und Maßnahmen zur Stärkung und Belebung der Gemeinde Pettstadt auch eng mit einer Lenkungsgruppe zusammen. Die Zusammensetzung der Gruppe wurde durch den Gemeinderat beschlossen.

Die Lenkungsgruppe ist ein unabhängiges, öffentlich-privates Gremium, das darüber mitentscheidet, welche Maßnahmen und Projekte insbesondere im Rahmen des Projektfonds, als auch im Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ priorisiert und umgesetzt werden sollen.

Die ISEK-Lenkungsgruppe besteht aus 10 stimmberechtigten Mitgliedern:

  • Gemeindeverwaltung Pettstadt: 1. Bürgermeister Jochen Hack
  • Vertreter des Gemeinderats: Gerhard Sterzer (SPD), Oliver Schlicht (FWG), Michaela Kaiser (BNL), Sebastian Dennerlein (CSU) oder einer ihrer Vertreter
  • Bürgerinnen und Bürger: Norbert Eger, Silvia Kauffer, Daniela Kroack, Carina Krapp, Albrecht Stenglein