Panel öffnen/schließen

„Bürgerladen Pettstadt“ - Kann in unserem Ort ein Lebensmittelladen erfolgreich betrieben werden?

Seit Frühjahr 2019 beschäftigen sich der Gemeinderat und die ISEK-Lenkungsgruppe mit der Thematik eines Bürger- bzw. Dorfladens in Pettstadt. Im Rahmen einer Klausurtagung im März 2019 hat man sich gemeinsam mit dem Fachberater für Bürger- und Dorfläden in Bayern, Herrn Wolfgang Gröll, ausführlich mit dem Thema auseinandergesetzt und für die Weiterverfolgung der Thematik ausgesprochen.

Generelles Ziel der Ansiedlung eines Lebensmittel-Kleinkonzeptes ist es die örtliche Infrastruktur zu stärken und die Nahversorgung auszubauen. Für die Realisierung eines Dorfladens soll vorzugsweise ein bestehender Leerstand genutzt und reaktiviert werden.

Nach der Befürwortung des Gemeinderats und der ISEK-Lenkungsgruppe das Projekt „Bürgerladen Pettstadt“ weiterzuverfolgen möchten wir nun alle Bürgerinnen und Bürgern in das Projekt involvieren und die Thematik vorstellen.

Daher ergeht im Namen der Gemeinde Pettstadt und des Projektmanagements herzliche

 

 

 

Einladung

zur Informationsveranstaltung zum Thema

„Bürgerladen in Pettstadt“

am 09. Oktober 2019 um 18.30 Uhr

in der Schulturnhalle Pettstadt

Im Rahmen des Vortrags werden wir folgende Fragstellung behandeln:

Kann in unserem Ort ein Lebensmittelladen erfolgreich betrieben werden?

Zu diesem Thema haben wir Herrn Wolfgang Gröll, Fachberater für Bürger- und Dorfläden in Bayern zum Vortrag eingeladen. Wolfgang Gröll, auch bekannt durch mehrere Fernsehreportagen (u. a. „Quer“ „Unter unserem Himmel“, „MehrWert“ im Bayerischen Fernsehen sowie SAT 1) begleitet seit mehr als 27 Jahren erfolgreich Gründungen von Dorfläden in ganz Bayern.

An dieser Veranstaltung erfahren wir alle folgenden wichtigen Informationen:

Ø Wie ist die gesamte Lebensmittelhandelsstruktur in Deutschland aufgebaut?

Ø Welche Erfolgsfaktoren garantieren das Überleben eines Bürgerladens?

Ø Wer kommt als Lieferant für unseren Bürgerladen möglicherweise in Frage?

Ø Welche Betreibermodelle haben in der Praxis eine Chance?

Ø Kann ein Bürgerladen preislich mit den Discountern mithalten – und wenn „Ja“ – wie?

Die Veranstaltung findet am 09. Oktober 2019 um 18.30 Uhr statt. Saalöffnung ist bereits um 18.00 Uhr. Veranstaltungsort ist die Turnhalle der Volksschule Frensdorf-Pettstadt.

Sie erwartet ein sehr informativer und erlebnisreicher Abend. Nach dem Vortrag wollen wir zusammen mit Ihnen die weitere Vorgehensweise erörtern.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen und freuen uns über Ihr Kommen!