Panel öffnen/schließen

Ein Mehrgenerationenspielplatz für Pettstadt

Die Planungen für den Umbau des Kinderspielplatzes in der Bahnstraße zu einem Mehrgenerationenspielplatz nehmen an Fahrt auf. Die Umwidmung des Spielplatzes wurde bereits im Gemeinderat beschlossen. Auch die ISEK-Lenkungsgruppe befürwortet das Projekt.

Nun hat die Gemeinde auch noch weitere Unterstützer für das Projekt gewinnen können. Der Umbau des Spielplatzes erfolgt in Unterstützung durch eine BOSCH Auszubildendengruppe. Im Rahmen der „Sozialen Woche“ werden fünfzehn BOSCH-Auszubildende vom 13. bis zum 17. Mai 2019 unter Anleitung des Bauhofs den Umbau des Kinderspielplatzes in der Bahnstraße unterstützen.

In einer Projektgruppensitzung wurde bereits ein Spielplatzkonzept ausgearbeitet, welches vorsieht unter Berücksichtigung der bereits vorhandenen Spielplätze das bestehende Angebot sinnvoll zu ergänzen. Daher wird angedacht, dass der Mehrgenerationenspielplatz in der Bahnstraße sowohl Angebote für Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren als auch für Senioren bereithält. Thematisch wird der Spielplatz das Thema Wasser und Sand für Kinder in den Vordergrund stellen. Für Senioren soll ein Outdoor-Fitness-Bewegungsparcour inklusive Boccia-Bahn geschaffen werden. Das ausgearbeitete Konzept wird dem Gemeinderat in der Sitzung im März zum Beschluss vorgelegt. Die Einweihung des Spielplatzes ist für Mai geplant.