Panel öffnen/schließen

Bekanntmachung

Der Gemeinderat der Gemeinde Pettstadt hat in seiner öffentlichen Sitzung am 9. Oktober 2018 folgenden Beschluss gefasst:

Aufstellungsbeschluss

Bebauungsplan Obere Lehenteile

Gemeinde Pettstadt, Landkreis Bamberg

Der Gemeinderat von Pettstadt beschließt, einen Bebauungsplan gem. § 2 Abs. 1 und §§ 8 und 30 Baugesetzbuch (BauGB) aufzustellen. Der Plan erhält den Namen "Bebauungsplan Obere Lehenteile".

Es sollen Flächen für ein Allgemeines Wohngebiet (WA) gemäß § 4 BauNVO ausgewiesen werden.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes grenzt im Norden an bestehende Bebauung an und ist im Osten, Süden und Westen von freier Flur umgeben. Der Geltungsbereich ist der Anlage zum Beschluss zu entnehmen.

Folgende Grundstücke der Gemarkung Pettstadt liegen im Geltungsbereich:

Flurnummern teilweise:   219, 220, 221, 222, 235, 236

Mit der Planaufstellung wird das Büro für Städtebau und Bauleitplanung Wittmann, Valier und Partner GbR in Bamberg beauftragt. Der Grünordnerische Fachbeitrag wird durch das Büro TEAM 4 in Nürnberg erstellt.

Da die Voraussetzungen des § 13b BauGB - Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren - zutreffen, ist die Planaufstellung entsprechend den dortigen Vorschriften als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB sowie im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB durchzuführen. Im vereinfachten Verfahren wird zudem von der Umweltprüfung, dem Umweltbericht, der Angabe zum Vorhandensein umweltbezogener Informationen und von der zusammenfassenden Erklärung abgesehen.

Zudem wird im vereinfachten Verfahren von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB abgesehen. Gemäß §13a Abs. 3 Nr. 2 wird der betroffenen Öffentlichkeit und den berührten Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. Dazu wird mit Vorliegen eines Planentwurfes die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB sowie die Behördenbeteiligung gemäß § 4 Abs. 2 BauGB durchgeführt.

Pettstadt, den 19.10.2018

Jochen Hack, 1. Bürgermeister