Meldung der Zählerstände der Gartenwasserzähler

Liebe Mitbürger,

bis 2020 hat der Zweckverband zur Wasserversorgung der „Auracher Gruppe“ neben den Wasserzählern für den Frischwasserbezug auch die sogenannten „Gartenwasserzähler“ abgelesen.

Da der Zweckverband in den nächsten Jahren auf „Funk-Wasserzähler“ umstellt, die nicht mehr abgelesen werden müssen, sondern den Jahresverbrauch automatisch melden, werden ab diesem Jahr die Zählerstände der Gartenwasserzähler nicht mehr vom Zweckverband ermittelt. Die Ermittlung müssen die Mitgliedsgemeinden nunmehr selbst organisieren.

Wir bitten deshalb alle Grundstückseigentümer, die einen Gartenwasserzähler installiert haben, uns den Zählerstand dieser Zähler bis 30.11.2021 über unsere Homepage (www.pettstadt.de\gartenwasser) zu melden.

Sollte uns kein Zählerstand mitgeteilt werden, kann bei der Abrechnung für 2021 leider kein Gartenwasser vom Frischwasserbezug in Abzug gebracht werden.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

 

 

Meldung Zählerstand

Meldung Stand des Gartenwasserzählers:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.
Datenschutzerklärung – Nutzung Ihrer Daten aus diesem Formular

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.