Kulturinventar: Pettstadter Themenweg

Wussten Sie, dass es in den Pettstadter Wiesen historische Wässergräben gibt, die zur Wiesenbewässerung dienten? Oder das Pettstadt mit der Sandgrasheide über eines der ältesten Naturschutzgebiete des Landkreises verfügt? Diese und weitere Informationen zu Besonderheiten im Gemeindegebiet kann man zukünftig auf den Kulturinventar-Tafeln erfahren.

Neben dem neuen Besucherleitsystem ist für Pettstadt auch ein neuer Themenweg geplant. Im Zuge des landkreisübergreifenden Kooperationsprojekts „Fränkische Schweiz – Qualitätswanderregion mit starkem Kultur- und Gesundheitsprofil“ der LEADER-Regionen Bamberg, Forchheim, Bayreuth, Kulmbach und Lichtenfels sollen an besonderen historischen und kulturellen Orten Informationstafeln errichtet werden – das Kulturinventar. Dieser Themenweg richtet sich sowohl an die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde als auch an Gäste der Region.

Zu folgenden Themen können Sie sich auf einem Kulturspaziergang durch Pettstadt schon bald informieren:

  • Pilgerweg der Heiligen Kunigunde
  • Ortsgeschichte Pettstadt
  • Historische Wässergräben
  • Pfarrkirche Mariä Geburt
  • Pettstadter Schmied
  • Brücken und Fähren an der Regnitz
  • Obere Steigerwaldbahn
  • Pettstadter Sandgrasheide
Kulturinventar Pettstadt – Aufstellung der ersten Tafeln

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.